Bitte beachten Sie, dass sich unser Angebot nicht an Privatpersonen richtet.

Weichböden direkt vom Hersteller

Unsere Weichböden unterschiedlichster Ausführung beziehen wir direkt vom namhaftesten deutschen Hersteller Bänfer aus Bad Wildungen, mit denen wir bereits seit mehr als 25 Jahren zusammenarbeiten und viele eigene Artikel und spezielle Kundenwünsche realisieren.

Mehr lesen

 Unsere Weichböden unterschiedlichster...


Artikel 1 - 16 von 16

Der äußerst vertrauensvolle und schnelle Dialog ist ein wichtiger Faktor bei komplexen Aufgaben. So haben wir bei den Weichböden und anderen Matten eine sehr präzise Beschreibung und Produktmerkmale aufgelistet, die Ihnen die Auswahl erleichtert. Vergleichbares werden Sie schwer finden.

Bänfer fertigt u.a. auch für viele weitere europäische Länder mit ganz anderen Maßen.

Allein diese Vielfalt unterstreicht die Kernkompetenz, die richtigen Materialien für die jeweiligen Bedürfnisse auszuwählen, so dass wir hier keine Kompromisse machen zu scheinbar günstigeren Alternativen.

Der Weichbodenkern besteht aus Polyurethanschaum. Der Bezug setzt sich aus einem hochwertigen doppelseitig beschichteten, hautfreundlichen und nahtlosen Planenstoff (oben, seitlich) sowie rutschhemmenden Turnmattenstoff (unten) zusammen. Außerdem ist er mit einem dreiseitigen Reißverschluss inkl. Verschlusstaschen, flach angenähten Tragegriffen, die in der Mitte stabil in den Bezug eingenäht sind und Lüftungslöchern ausgestattet. Das ist die hochwertige Standard-Ausführung für das Leistungsturnen.

WEBO Weichböden besitzen denselben hochwertigen Kern und einen einseitig beschichteten Bezug, der etwas dünner ist, aber für das Schul- und Kinderturnen alle Zwecke erfüllt und sich preislich natürlich sehr attraktiv zeigt. Sie erkennen diese Weichböden auch an den Trageschlaufen an der Unterseite des Weichbodens.

Weichböden werden in zwei Typklassen zugeordnet. Typ 7 sind etwas weicher mit einem Raumgewicht von 18 oder 20. Für schwere Menschen und größeren Fallhöhen empfehlen wir den Typ 8, die ein Raumgewicht 23 oder 25 haben.

Weichböden bieten sich vor allem für Sportarten an, bei denen es zu unkontrollierten flächigen Landungen kommt, z.B. beim Fallen von Geräten, dem Bouldern oder Hochsprung. Landungen von großen Höhen mit den Füßen voraus sollten abgesichert werden durch Turnmatten auf dem Weichboden oder Niedersprungmatten darunter.

Der komplette Bezug ist frei von sämtlichen Arten von Weichmachern, also komplett phthalatfrei, auf Schweiß- und Speichelechtheit sowie Urinbeständigkeit getestet, so dass dieser auch für das Kleinkinderturnen geeignet ist und sich leicht reinigen lässt. Der PU-Schaum ist FCKW-frei und Öko-tex zertifiziert.

FAQ

Können Kern und Bezüge ausgetauscht werden?

Gibt es auch klappbare Weichböden und Lederecken?

Kann der Weichboden auch in anderen Längen, Breiten und Höhen als den hier auswählbaren Größen gefertigt werden?

Wie schwer ist ein Weichboden?