Franklin Fascia Grip Ball, Ø ca. 9 cm, blau

Artikelnummer: 30294SIS

Der neue Franklin Fascia Grip Ball ist mit Wasser gefüllt und hat kleine, leicht abgerundete Noppen. Durch die Schwere des Franklin Fascia Grip Balles und den Noppen wird das oberflächliche Bindegewebe noch effektiver aktiviert. Die griffige Oberfläche des Franklin Fascia Grip Balles erleichtert den Stand auf diesem Franklinball und liegt optimal in der Hand.
Die Wasserfüllung ermöglicht ein noch intensiveres Aktivieren der Faszien bis in die Tiefe der Muskeln und Organe. Das Erwärmen des Franklin Fascia Grip Balles sorgt für mehr Wohlbefinden und Entspannung.
 

  • Maße: Ø ca. 9 cm
  • Gewicht: ca. 500 g (mit Wasser gefüllt)
  • Farbe: blau
  • 100% Latex- und Phthalate-frei
  • Hergestellt in Italien und CE gekennzeichnet

Kombinieren Sie mehrere FRANKLIN-Artikel (außer Medien) und Sie erhalten den jeweils günstigeren Staffelpreis.

Kategorie: Franklin Methode


ab 12,18 €

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand

UVP des Herstellers: 14,50 €
(Sie sparen 16%, also 2,32 €)
ab Stk Stückpreis
1 12,95 €
10 12,66 €
15 12,47 €
20 12,18 €
verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Der Franklin Fascia Grip Ball kann im Wasserbad (ca. 40 Grad Celsius) oder auf der Heizung aufgewärmt und auf Wohlfühltemperatur gebracht werden.

Wichtiger Hinweis zum Erwärmen des Franklin Fascia Grip Balles! > > > Bitte nicht in der Mikrowelle erwärmen!

Bitte den Ball bei Frost nicht draußen lagern. Falls das Wasser im Ball gefriert, kann es das Produkt eventuell beschädigen!!!


Franklin Fascia Grip Ball - Pflegehinweis
ACHTUNG: Den Franklin Fascia Grip Ball nicht mehr aufblasen, dies beschädigt ihn und die Flüssigkeit entweicht!

Der Franklin Fascia Grip Ball kann mit einem sanften Spülmittel gereinigt werden. Bitte keine Desinfektionsmittel verwenden, da die Balloberfläche beschädigt und schneller brüchig werden kann!


Franklin Fascia Ball gelb und Fascia Grip Ball blau

      

            
Beide Bälle sind als Intensivierung der Wirkungen des Franklin Original Balls zu benutzen, wenn die Reiter die einseitige Nutzung dieses Balles toleriert haben.
Bevor die beiden Bälle auf dem Pferd eingesetzt werden, sollten diese auf einem Hocker oder Stuhl ausprobiert werden. Denn durch das Wasser in diesen Bällen gibt es eine wesentlich größere Auswirkung bis in das tiefe Gewebe unseres Körpers. Deshalb sollte die Wirkungsweise der Bälle zuerst ohne Pferd wahrgenommen werden, damit es keine unliebsamen Reaktionen für Reiter und Pferd gibt.
Beide Bälle sind unter den Sitzbeinhöckern einseitig einzusetzen, wobei nach einer gewissen Zeit die Seite zu wechseln ist. Vor dem Wechsel sollte zuerst nachgespürt werden. Es wird im Schritt, Trab (ausgesessen) und Galopp geritten.
Die einseitige Nutzung beider Bälle nacheinander bewirkt beim Reiter ein noch intensiveres Gefühl als beim Franklin Original Ball. Reiter werden insgesamt noch feinfühliger für ein- und beidseitige Gewichtshilfen. Sie spüren bei der einseitigen Benutzung dieser Bälle, wie die Bewegungen diagonal durch ihren Körper fließen (z.B. rechte Hüfte-linke Schulter). Erst die sehr intensiven Erfahrungen mit beiden Bällen führen zu einer tieferen Wahrnehmung. Man kann sie auch - wie beim Original Franklin Ball - nach der einseitigen Benutzung  beidseitig einsetzen.